GWM ORA 03: DAS GRÜNSTE E-AUTO 2023

Green NCAP kürt bei den „Category-Winner 2023“ den GWM ORA 03 im E-Auto-Segment zum Sieger

  • GWM ORA 03 ist doppelter Green NCAP Kategorie-Sieger als „Small Family Car“ und „Full Electric Car“
  • Mit einem durchschnittlichen Punktwert von 97 % erreichte der GWM ORA 03 mühelos eine grüne 5-Sterne-Bewertung
  • Bestnoten für Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit

Der leuchtende Stern am Green NCAP Himmel – GWM ORA 03 dominiert beim Green NCAP mit Bestnoten und setzt sich auch auf das ganze Jahr 2023 betrachtet gegen seine Elektro-Konkurrenten durch. Im Rahmen der jüngsten Auszeichnungen des Green NCAP, welches sich als unabhängige Initiative für die Entwicklung sauberer, energieeffizienter und umweltfreundlicher Fahrzeuge einsetzt, hat der GWM ORA 03 seine führende Position eindrucksvoll unter Beweis gestellt: „Category-Winner 2023“[1], Klassenbester und eine 5-Sterne-Gesamtbewertung. Mit diesen herausragenden Leistungen geht der Kompaktwagen als klarer Sieger hervor und setzt neue Standards für umweltbewusstes, effizientes Fahren und Laden, Sicherheit und technologischen Fortschritt.

In dem unabhängigen Testverfahren des Green NCAP demonstrierte der GWM ORA 03 seine starke Position. Die Vergabe von Bestnoten in gleich zwei Kategorien „Small Family Car“ und „Full Electric Car“, bestätigen nicht nur seinen effizienten und optimalen Leistungseinsatz, sondern auch das Engagement des Herstellers Great Wall Motor für eine grünere Zukunft der Mobilität.

Der GWM ORA 03 zeigte „unter verschiedenen Bedingungen eine gute Effizienz und nutzte sein aerodynamisches Design und seine hohe Ladeeffizienz, um den Gesamtverbrauch zu verbessern und die Kosten für die Verbraucher zu senken“ so die Test-Experten in ihrem Bericht zum Kategorie-Sieger 2023.

Besonders beeindruckend ist die Leistung des GWM ORA 03 in der Wertung „Energy Efficiency“. Hier erreicht er eine Netz-zu-Batterie-Leistung von 93,2 % – ein neu gemessener Bestwert im Green NCAP.

Darüber hinaus erzielte der GWM ORA 03 in der Kategorie „Clean Air“ die höchstmögliche Punktzahl und zeigte damit seine Fähigkeit, Emissionen auf ein Minimum zu reduzieren. Dieser Aspekt, kombiniert mit seiner beeindruckenden Performance im „Greenhouse Gases Test“, hebt den GWM ORA 03 als Vorbild in der Reduzierung von Treibhausgasemissionen hervor.

Nicht zuletzt werden diese Bestwerte durch die Green NCAP Auszeichnung „Life Cycle Assessment (LCA) Award“ gebührend abgerundet. Diese wird an Autos mit den geringsten Auswirkungen auf das Klima über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeuges vergeben und macht den GWM ORA 03 zur „Greener Choice“ für seine Käufer.


[1] Zur Ermittlung des Kategorie-Siegers bei Green NCAP wird der mittlere Punktwert eines Fahrzeugs über drei Indizes berechnet, wobei jeder Index ein Drittel der Gesamtbewertung ausmacht und somit gleich gewichtet wird. Der resultierende Durchschnittswert, ausgedrückt in Prozent, dient als Maßstab für den Vergleich der Fahrzeuge untereinander. Das Fahrzeug, das den höchsten durchschnittlichen Prozentwert erreicht, wird als Kategorie-Sieger ausgezeichnet.

GWM ORA 03 400 Pro/400 Pro+, 63 kWh Batterie, 126 kW (171 PS) Stromverbrauch kombiniert 16,5 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert 0 g/km; elektrische Reichweite (EAER) 420 km, innerorts (EAER city) 653 km. Werte nach WLTP.**

**Die angegebenen Werte zu Verbrauch, Reichweite und CO2-Emission wurden nach VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2018/1832 ermittelt. Der WLTP-Prüfzyklus hat den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für diese Fahrzeuge keine NEFZ-Werte und keine CO2-Effizienzklassen vorliegen. Die tatsächlichen Werte zum Verbrauch elektrischer Energie und zur Reichweite hängen ab von individueller Fahrweise, Straßen-, Verkehrs- und Wetterbedingungen, Klimaanlageneinsatz etc. Dies und zusätzliche Ausstattungen sowie Zubehör können zu höheren als den angegebenen Verbrauchswerten sowie ggf. einer geringeren als der angegebenen elektrischen Reichweite führen.

Hinweis: Verbrauch und Reichweite eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Energieausnutzung durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern, und unter dat.de/co2 unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt
Jörg Machalitzky
Tel. 06031 68 96 370
Mobil 0151 23 88 77 65
joerg.machalitzky@freyimportservices.de

Über Great Wall Motor

“Making perfection more perfect” – das ist das Leitmotiv des internationalen Multi-Brand Automobilherstellers Great Wall Motor, der jetzt mit den Produkten GWM WEY und GWM ORA eine neue Generation der Mobilität einläutet. In China ist Great Wall Motor der Marktführer für Premium-SUVs und hat sich unter der Leitung von Jack Wey als einer der ersten chinesischen Automobilhersteller, welcher Fahrzeuge außerhalb Chinas verkauft, bereits erfolgreich auf dem Weltmarkt positioniert. Heute ist der 1984 gegründete Automobilhersteller eines der innovativsten Unternehmen Chinas. Mit seinen drei großen Produktsegmenten SUV, Pkw und Pickup bietet er seinen Kunden sowohl Modelle mit traditionellem als auch mit elektrischem Antrieb. Zur Gruppe gehören ebenfalls HAVAL, GWM WEY, GWM ORA, GWM Pickup und TANK. Seit 11 Jahren ist Great Wall Motor Marktführer im Bereich SUV in China und seit 23 Jahren im Bereich Pickup.

Great Wall Motor ist zudem branchenführend bei der Entwicklung intelligenter Netze und ein Vorreiter bei der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G, Autopilot und V2X. Darüber hinaus investiert der Hersteller stark in neue Lösungen im Bereich der “three electricity“ (Batterien, Motoren und elektrische Steuerung), eine der Kerntechnologien für New Energy Vehicles (NEVs, eine Kategorie, die sowohl reine Batterie-Elektrofahrzeuge als auch Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge in China umfasst). In den nächsten fünf Jahren wird Great Wall Motor 100 Milliarden CNY in die Forschung und Entwicklung investieren.

Um seinen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, führt das Unternehmen strategische Partnerschaften mit namhaften internationalen Automobilherstellern und -zulieferern. Neben dem Spotlight Automotive Joint Venture mit BWM, welches die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen vorantreibt, pflegt Great Wall Motor darüber hinaus weitere Partnerschaften mit Continental, Bosch, Webasto, BorgWarner, ZF und Hella.