GWM WEY 03: Kompakt und kraftvoll – Plug-in-Hybrid mit konkurrenzloser elektrischer Reichweite

  • Zweites Plug-in-Hybrid-Modell der chinesischen Automobilmarke GWM in Deutschland
  • Hohes Komfort- und Technikniveau in zwei umfangreichen Ausstattungslinien
  • 442 PS Plug-in-Power mit beeindruckenden 139 Kilometer elektrische Reichweite

Als zweites Modell der GWM Produktlinie WEY rollt jetzt der neue GWM WEY 03 auf die deutschen Straßen. Das Premium-SUV setzt Maßstäbe bei Ausstattung, Sicherheit und elektrischer Reichweite: Das in zwei Leistungsstufen erhältliche Plug-in-Hybridsystem verbindet sportliche Fahrleistungen mit hohem Fahrkomfort und ermöglicht eine beeindruckende elektrische Reichweite von bis zu 139 Kilometern – der zweitgrößte Wert auf dem Markt. Nur der GWM WEY 05 weist mit 158 km eine größere elektrischer Reichweite auf.

GWM WEY ist eine Produktlinie des chinesische Automobilherstellers Great Wall Motor und hat im Herbst 2023 mit dem eleganten Plug-in Hybrid GWM WEY 05 im Coupé-Design einen viel beachteten Einstand auf dem deutschen Automobilmarkt gefeiert. Jetzt folgt mit dem GWM WEY 03 ein Modell, das die Stärken des großen GWM WEY 05 mit kompakteren Abmessungen und einem klassischeren SUV-Design verbindet. Gemeinsam sind beiden Modellen die hohe Verarbeitungsqualität, eine reichhaltige Ausstattung, das hervorragende Sicherheitsniveau und die moderne Plug-in-Technik samt konkurrenzloser elektrischer Reichweite.

KOMFORT

Das hochmoderne digitale Cockpit des GWM WEY 03 ist bereits serienmäßig an Bord. Ein 9,2-Zoll großes digitales Kombiinstrument hinter dem Lenkrad versorgt den Fahrer mit allen wesentlichen Informationen; hinzu kommen ein 14,6-Zoll großes Multimediadisplay in der Mittelkonsole und ein 9-Zoll-Bildschirm für Klima- und Sitzeinstellungen, über den sich je nach Ausstattung Komfortfunktionen wie Sitzheizung, Massage-Funktion, Lenkradheizung oder das Panoramadach steuern lassen. Beide Bildschirme werden per Touch & Swipe bedient.

Das Smartphone lässt sich kabellos per Apple CarPlay und Android Auto in das Bordsystem einbinden, auch eine integrierte Karten-Navigation gehört zur Standardausstattung. In der LUXURY Ausführung punktet der GWM WEY 03 zusätzlich mit einer kabellosen Lademöglichkeit für Smartphones und einem Head-up-Display. Auch ein Infinity® Surround-Sound-System mit zwölf Lautsprechern inklusive Subwoofer und „Active Noise Control“ ist in der Topversion an Bord.

Mit der intelligenten Sprachsteuerung lassen sich nicht nur die Komfortfunktionen und das Navigations- und Entertainmentsystem bedienen, sondern auch Fenster und Heckklappe öffnen und schließen sowie Wetter- und Wikipedia-Informationen abrufen. Ein weiteres Technik-Highlight ist die Gesichtserkennung, die mit Hilfe einer Kamera an der A-Säule auf Wunsch den Fahrer erkennt und beim Einsteigen seine persönlichen Fahrzeugeinstellungen aktiviert – darunter auch die Position des Sitzes und der Außenspiegel.

Für eine angenehme Atmosphäre an Bord sorgen unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und eine mehrfarbige Ambientebeleuchtung. Dabei sind sowohl Mittelkonsole und Armaturenbrett als auch die Türen vorn und hinten beleuchtet. In der höheren Ausstattungslinie pulsiert das Licht auf Wunsch mit unterschiedlichen Farben im Einklang mit dem Rhythmus der Musik oder lässt sich auf verschiedenste Farbwelten einstellen. Die sonstige Innenraumbeleuchtung (z.B. Leselampen im Dachhimmel) ist in weißer LED-Technik gehalten. Die Heckklappe kann elektrisch bedient werden und lässt sich zudem per Sprachsteuerung öffnen und schließen.

Mit 4,67 Metern Länge ist er 20 Zentimeter kürzer als der GWM WEY 05, mit 1,73 Meter Höhe aber zugleich vier Zentimeter höher. Bei 2,75 Meter Radstand bietet das Premium-SUV großzügige Platzverhältnisse für bis zu fünf Insassen.

Bester Sitzkomfort ist ebenfalls garantiert. Der Fahrersitz ist bereits in der Serienausstattung sechsfach elektrisch einstellbar, in der Linie LUXURY kommen hochwertige Alcantara-Bezüge, eine Memory-Funktion für den Fahrersitz, eine elektrische Verstellung für den Beifahrersitz sowie eine Sitzheizung und Belüftung für beide Vordersitze hinzu.

Optional lassen sich die Sitzflächen mithilfe einer manuell ausziehbaren Oberschenkelauflage vergrößern; für die Rückenlehnen gibt es eine Massage-Funktion und eine elektrisch einstellbare Lordosenstütze. Ebenfalls gegen Aufpreis steht ein großes Panoramadach zur Verfügung, das sich bis zu den Rücksitzen erstreckt und die großzügige Atmosphäre im Innenraum verstärkt. 

ASSISTENZSYSTEME & SICHERHEIT

Der GWM WEY 03 unterstützt den Fahrer mit einem umfassenden Arsenal hochmoderner Assistenz- und Sicherheitssysteme und trägt dazu bei, Unfälle zu verhindern oder die Unfallfolgen abzumildern. Praktisch alle Systeme gehören zur Serienausstattung und ermöglichen im Zusammenspiel ein komfortables, teilautonomes Fahren.

Der intelligente Fahrassistent (ICA) kombiniert die adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung (ACC) mit der aktiven Spurregelung: Das System hält den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, beschleunigt und verzögert automatisch und hält das Fahrzeug durch aktives Lenken selbständig in der Spur. Der Stauassistent sorgt in dichtem Verkehr durch selbsttätiges Folgen des vorausfahrenden Fahrzeugs für mehr Komfort. Der Kurvenassistent erkennt vorausliegende Kurven, berechnet auf Grundlage der Kurvenkrümmung eine komfortable Geschwindigkeit und bremst das Fahrzeug notfalls ab. Der Ausweichassistent sorgt für den nötigen Abstand zu großen Fahrzeugen und Bussen und weicht in brenzlichen Situationen eigenständig aus.

Hinzu kommen ein autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung, ein Abbiegeassistent, der Kollisionen an Kreuzungen verhindert, ein Spurverlassenswarner, ein Totwinkelwarner und ein Spurwechselassistent. Die Verkehrszeichenerkennung erkennt Verkehrsschilder wie Tempolimits und zeigt diese im Display an. Überschreitet das Fahrzeug die maximale zulässige Geschwindigkeit, wird zusätzlich eine Warnung abgegeben. Bei aktivierter Geschwindigkeitsregelung passt der GWM WEY 03, sofern gewünscht, die Geschwindigkeit automatisch an die aktuelle Begrenzung an.

Der Aufmerksamkeits- und Müdigkeitsassistent korrespondiert mit der Gesichtserkennung. Erkennt das System während der Fahrt beispielsweise Anzeichen für Müdigkeit oder Ablenkung, wird der Fahrer gewarnt. Der Ausstiegsassistent warnt beim Öffnen der Türen vor Fahrzeugen oder Fahrradfahrern, die sich von hinten nähern, kann damit sogenannte Dooring-Unfälle verhindern.

Sicherheit und Komfort verbindet die 360°-Umgebungskamera, die das Manövrieren auf engem Raum vereinfacht: Kameras vorn, hinten und in den Außenspiegeln unterstützen beim Ein- und Ausparken. Der Fahrer kann zwischen einer 2D- und 3D-Ansicht wechseln und sich verschiedene Kameraperspektiven anzeigen lassen. Dazu gehört auch eine „transparent chassis“-Ansicht, die den Bereich anschaulich macht, der von Karosserie und Chassis des Fahrzeugs verdeckt wird. So können Hindernisse wie Bordsteine nicht mehr übersehen werden.

Das hohe Sicherheitsniveau des GWM WEY 03 wurde bereits im Euro NCAP Sicherheitsprogramm bestätigt. Schon 2022 erzielte er – noch unter der damaligen vorläufigen Modellbezeichnung WEY Coffee 02 – die Höchstwertung von fünf Sternen.

DESIGN  

Im Vergleich zum GWM WEY 05 positioniert sich der neue GWM WEY 03 als klassischeres SUV-Modell: Ergänzend zur Coupé-haften Eleganz seines großen Bruders besticht er in seinem Auftreten durch mehr Robustheit und Stärke. Auch das steil abfallende Heck trägt zur klassischen SUV-Optik des neuen GWM WEY 03 bei; zugleich unterstreicht der markante Kühlergrill die Zugehörigkeit zur wachsenden Modellfamilie der chinesischen Premiummarke. Weitere optische Akzente setzen die LED-Scheinwerfer, die dynamischen LED-Blinkleuchten sowie die Dachreling in Silber. Je nach Ausstattung wird das Fahrzeug mit 19- oder 20-Zoll-Leichtmetallrädern angeboten.

Bei Innenraum-Design und -Qualität steht der GWM WEY 03 dem größeren GWM WEY 05 praktisch in nichts nach. Das großzügige Raumgefühl, das hohe Komfortniveau und die gehobene Anmutung tragen zum Premium-Charakter des Modells bei. Zudem punktet der GWM WEY 03 bei Nutzwert und Funktionalität: Der geräumige Kofferraum bietet standardmäßig 517 Liter Fassungsvermögen; die Rücksitzlehnen lassen sich leicht umklappen, wodurch das Ladevolumen auf bis zu 1.289 Liter steigt.

AUSSTATTUNGSLINIEN

Angeboten wird der GWM WEY 03 in den beiden Ausstattungslinien PREMIUM und LUXURY.

Schon das Trim Level PREMIUM (ab 47.900 Euro) umfasst unter anderem das digitale Cockpit mit 9,2-Zoll-Instrumentenanzeige und 14,6-Zoll-Multimediadisplay, ein Navigationssystem mit 3D-Kartenansicht, eine kabellose Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto, ein Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine mehrfarbige Ambientebeleuchtung, 19-Zoll-Leichtmetallräder, die 360°-Umgebungskamera, das Smart Key System mit automatischer Open-/Close-Funktion und die intelligente Sprachsteuerung. Auch sämtliche Fahrassistenz- und Sicherheitssysteme sind bereits in der Basisausstattung an Bord.

Ein nahezu lückenloses Technik- und Komfortniveau bietet die gehobene LUXURY Ausstattung (ab 51.900 Euro). Sie beinhaltet beispielsweise ein Head-up-Display, eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones, Alcantara-Sitzbezüge, Sitzheizung und Belüftung für die Vordersitze, eine Memory-Funktion für Fahrersitz und Außenspiegel sowie ein Infinity® Surround-Sound-System mit 12 Lautsprechern. Der automatische Parkassistent übernimmt das Einparken in enge Lücken, während der automatische Rückfahrassistent das Fahrzeug bis zu 50 Meter vollautomatisch rückwärts fährt. Zur Außenausstattung der Topversion zählen 20-Zoll-Leichtmetallräder und Privacy Glass für die hinteren Scheiben. 

Optional sind für den GWM WEY 03 LUXURY unter anderem ein elektrisches Panorama-Glasschiebedach, ein Sitzkomfort-Paket mit Massagesitzen und elektrisch verstellbaren Lordosenstützen sowie ein Winter-Paket mit beheizbarem Lenkrad und beheizbaren äußeren Rücksitzen verfügbar. Darüber hinaus hat der Kunde die Wahl zwischen vier Metallic-Außenlackierungen und drei Farben bzw. Farbkombinationen für den Innenraum.

MOTOR

Für den Antrieb stehen zwei leistungsstarke Plug-in-Hybridvarianten bereit: eine Frontantriebsversion mit einem Elektromotor an der Vorderachse sowie eine Allradversion mit zwei Elektromotoren. Beide Antriebsvarianten sind mit einem 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einer 34-kWh-Lithium-Ionen-Batterie gekoppelt und bringen beste Voraussetzungen für hohe elektrische Fahranteile im Alltag mit: Die FWD-Variante kommt mit einer vollen Batterie bis zu 130 Kilometer weit, in der Allradversion steigt die rein elektrische Reichweite dank höherer Antriebseffizienz sogar auf 139 Kilometer (kombiniert, gemäß WLTP). Damit setzt der GWM WEY 03 neue Standards unter den Plug-in-Hybriden. 

Als Verbrenner kommt in beiden Varianten ein 2,0-Liter-Turbo-Benziner zum Einsatz, der eine Leistung von 150 kW (204 PS) und ein maximales Drehmoment von 320 Nm entwickelt. In der FWD-Version arbeitet neben dem Benziner ein Elektromotor, der an der Vorderachse sitzt und 120 kW (163 PS) sowie 325 Nm Drehmoment produziert. Mit einer Systemleistung von 270 kW (367 PS) und einem Systemdrehmoment von 500 Nm beschleunigt der GWM WEY 03 FWD in 7,3 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.

Die Allradvariante verfügt über einen weiteren Elektromotor: Dieser ist an der Hinterachse platziert und generiert 135 kW (184 PS) und 232 Nm. Daraus ergibt sich ein Allradantrieb mit einer Systemleistung von 325 kW (442 PS) und einem maximalen Systemdrehmoment von 685 Nm. Bereits nach 5,3 Sekunden erreicht die AWD-Version die 100-km/h-Marke, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ebenfalls 230 km/h.

Begünstigt wird eine häufige Nutzung des elektrischen Fahrpotenzials im Alltag auch durch schnelle Ladezeiten. Der GWM WEY 03 ermöglicht sowohl CCS-Schnellladen mit bis zu 50 kW Leistung als auch dreiphasiges Wechselstromladen mit bis zu 11 kW

Für ein ausgewogenes Verhältnis aus Fahrdynamik und Komfort sorgt das Fahrwerk des neuen GWM WEY 03. An den Vorderrädern kommen McPherson-Federbeine zum Einsatz, hinten verfügt das Modell über eine Multi-Lenker-Aufhängung.

KomortMit seinem großzügigen Radstand von 2,91 Metern bietet der GWM WEY 05 sowohl für die Kurz- als auch für die Langstrecke


GWM WEY 03 Energieverbrauch gewichtet, kombiniert 0,5 l Benzin/100 km und 25,2-24,3 kWh Strom/100 km; CO2-Emission gewichtet, kombiniert 15 g/km; elektrische Reichweite (EAER) 139-130 km, innerorts (EAER city) 159-144 km. Werte nach WLTP.**

**Die angegebenen Werte zu Verbrauch, Reichweite und CO2-Emission wurden nach VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2018/1832 ermittelt. Der WLTP-Prüfzyklus hat den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für diese Fahrzeuge keine NEFZ-Werte und keine CO2-Effizienzklassen vorliegen. Die tatsächlichen Werte zum Verbrauch elektrischer Energie / Kraftstoff, ggf. zur Reichweite und den CO2-Emissionen hängen ab von individueller Fahrweise, Straßen-, Verkehrs-und Wetterbedingungen, Klimaanlageneinsatz etc. Dies und zusätzliche Ausstattungen sowie Zubehör können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs-sowie CO2-Werten sowie ggf. einer geringeren als der angegebenen elektrischen Reichweite führen. Gewichtete Werte sind Mittelwerte für Kraftstoff-und Stromverbrauch von extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeugen bei durchschnittlichem Nutzungsprofil und täglichem Laden der Batterie.

Hinweis: Verbrauch, CO2-Emission und Reichweite eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Energieausnutzung durch das Fahrzeug ab, sondernwerden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DeutschenAutomobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern, und unter dat.de/co2 unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt
Jörg Machalitzky
Tel. 06031 68 96 370
Mobil 0151 23 88 77 65
joerg.machalitzky@freyimportservices.de

Über Great Wall Motor

“Making perfection more perfect” – das ist das Leitmotiv des internationalen Multi-Brand Automobilherstellers Great Wall Motor, der jetzt mit den Produkten GWM WEY und GWM ORA eine neue Generation der Mobilität einläutet. In China ist Great Wall Motor der Marktführer für Premium-SUVs und hat sich unter der Leitung von Jack Wey als einer der ersten chinesischen Automobilhersteller, welcher Fahrzeuge außerhalb Chinas verkauft, bereits erfolgreich auf dem Weltmarkt positioniert. Heute ist der 1984 gegründete Automobilhersteller eines der innovativsten Unternehmen Chinas. Mit seinen drei großen Produktsegmenten SUV, Pkw und Pickup bietet er seinen Kunden sowohl Modelle mit traditionellem als auch mit elektrischem Antrieb. Zur Gruppe gehören ebenfalls HAVAL, GWM WEY, GWM ORA, GWM Pickup und TANK. Seit 11 Jahren ist Great Wall Motor Marktführer im Bereich SUV in China und seit 23 Jahren im Bereich Pickup.

Great Wall Motor ist zudem branchenführend bei der Entwicklung intelligenter Netze und ein Vorreiter bei der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G, Autopilot und V2X. Darüber hinaus investiert der Hersteller stark in neue Lösungen im Bereich der “three electricity“ (Batterien, Motoren und elektrische Steuerung), eine der Kerntechnologien für New Energy Vehicles (NEVs, eine Kategorie, die sowohl reine Batterie-Elektrofahrzeuge als auch Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge in China umfasst). In den nächsten fünf Jahren wird Great Wall Motor 100 Milliarden CNY in die Forschung und Entwicklung investieren.

Um seinen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, führt das Unternehmen strategische Partnerschaften mit namhaften internationalen Automobilherstellern und -zulieferern. Neben dem Spotlight Automotive Joint Venture mit BWM, welches die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen vorantreibt, pflegt Great Wall Motor darüber hinaus weitere Partnerschaften mit Continental, Bosch, Webasto, BorgWarner, ZF und Hella.